Whitepaper

Checkliste: 4 wichtige Überlegungen zur Auswahl einer Low-Code-Plattform

Auf dem Markt für Low-Code-Plattformen, der sich in hohem Tempo entwickelt, sind zahlreiche Lieferanten aktiv. Nach Angabe des Marktforschungsinstituts Forrester werden weltweit inzwischen über 200 verschiedene Lösungen angeboten. Aufgrund dieser Vielfalt ist es für Organisationen schwierig, den am besten geeigneten Anbieter zu finden. Während viele der angebotenen Lösungen speziell auf die Entwicklung mobiler Apps und Portale abgestimmt sind, bietet eine kleinere Anzahl Anbieter Möglichkeiten zur Entwicklung von Enterprise Applications.

checklist-dui-mail

Die treibende Kraft hinter Ihrer digitalen Transformation.

Diese Checkliste bietet Ihnen Entscheidungshilfen bei der Suche nach der richtigen Low-Code-Plattform für Ihre Organisation. Anhand dieser Fragen können Sie Ihre eigene Organisation kritisch analysieren und anschließend den am besten geeigneten Lieferanten auswählen.

mockup Platform Overview 1-1-1

Themen, die in dieser Checkliste besprochen werden:

Was ist die Ausgangssituation?
Wie soll die Low-Code-Plattform eingesetzt werden?
Wie soll die Low-Code-Plattform eingesetzt werden?
Ist ein Konzeptnachweis (Proof of Concept) möglich?

Holen Sie sich Ihr kostenloses Whitepaper und erfahren Sie mehr über 4 wichtige Überlegungen zur Auswahl einer Low-Code-Plattform

Was unsere Kunden sagen:

"Man muss offen sein und bereit sein, die Software-Entwicklung auf eine andere Art und Weise zu betrachten. Das war etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sich auf diese Arbeitsweise einlässt, bietet Thinkwise einen Werkzeugkasten, mit dem man schnell Schritte unternehmen kann. Wir haben das neue Schülerverwaltungssystem in sechs Monaten entwickelt. Das ist ziemlich einzigartig. Es ist ein großer Vorteil, dass wir mit der Thinkwise-Plattform so effizient arbeiten können."

"Die automatische Verarbeitung der Rechnungen der Agenten spart uns eine Menge Zeit. In der Rechnungsabteilung hat dies zu einer Reduzierung von 2 Vollzeitstellen geführt. Die Arbeitsbelastung wurde reduziert und die Mitarbeiter haben nun Zeit für andere Tätigkeiten, wie z.B. die Unterstützung des Managements. Da die Managementinformationen in ThinkWEC integriert sind, gehören separate Excel-Anwendungen der Vergangenheit an und unsere Informationen sind immer auf dem neuesten Stand."

"Standardsoftware kam für uns nicht in Frage. Wir wollen bei allem, was wir produzieren, so autonom wie möglich sein. Die Thinkwise Plattform kam ins Spiel, um eine Hybridlösung zu entwickeln, mit der wir die Vorteile unseres Java-Entwicklungsteams mit denen der Low-Code-Entwicklung kombinieren können."